Archives for Mai 2020

Beste Mobile Casino Apps

Every Tom, Dick & Harry hat in der heutigen Zeit eine mobile App. Wenn ein Kasino keine hat, werden sie einfach zurückgelassen.

Aber bei so viel Auswahl, welche ist die beste Wahl? Wie Sie vielleicht anhand der Tabelle unten und der Überschrift oben erraten haben, sind wir deshalb hier!

Wie viele mobile Apps haben Sie auf Ihrem Handy? Ich habe gerade meine durchgezählt und habe 77. Und ich benutze tatsächlich einen beträchtlichen Prozentsatz davon die meiste Zeit.

Wenn ich etwas übersetzen möchte, benutze ich die Google Translate-App. Für Video benutze ich die YouTube-App. Ich verwende die Google Maps-App für mein Navi. Aber ich werde auch die Guardian-App, die Vice-App und die Prospect Hall-App verwenden, um meinen Browser zu umgehen und direkt zu dem Produkt zu gelangen, das ich lesen und genießen möchte.

Mobile Anwendungen sind normalerweise viel schneller als die Verwendung Ihres Browsers. Denken Sie nur an die Apps, die Sie für alltägliche Dinge wie Facebook und Twitter verwenden, und denken Sie dann an die Ballade, die es wäre, jedes Mal durch Ihren Browser zu gehen, um auf diese Seiten zuzugreifen. Nicht lustig, nicht unterhaltsam, nicht schnell und nicht einfach!

Aber mobile Casino-Apps sind es. Ich bin sicher, dass Sie als Spieler ein Casino lieben, das eine App anbietet, und dass Sie verdammt frustriert sind und sogar von denen betrogen werden, die nicht sagen: „Es ist 2018, Mann. Sie haben noch keine App? Kümmern Sie sich um sich selbst, verdammt!“ Das ist normalerweise meine Reaktion. Ein Online-Casino, das keine App anbietet, macht mich zum Amerikaner und bringt mich dazu, verdammt noch mal zu sagen.

Glücklicherweise haben wir jedoch eine riesige Anzahl von Casinos durchforstet, um nicht nur 10 Casinos zu finden, die mobile Anwendungen anbieten, sondern die besten mobilen Casino-Anwendungen in Großbritannien. Denn es gibt eine Sache, eine mobile Anwendung anzubieten, und eine andere Sache, eine mobile Anwendung anzubieten, die tatsächlich gut ist.

Ich will keine langsame App, die bei mir einfriert und kaputt geht, während ich mitten in einem großen Gewinn stecke! Ich will eine seidenweiche App, die mich nie im Stich lässt und einfach und leicht zu bedienen ist.

Und genau das ist es, was wir unten haben – 10 großartige mobile Casino-Apps von 10 der besten Online-Casinos.

Gewonnen-erfolgreich!

Viel Spaß!

Das Wichtigste über Casino-Apps – was Sie wissen müssen

Für solche kleinen Geräte enthalten Smartphones eine Menge Daten. Auf manchen Smartphones können Sie fast 256 GB an Informationen packen, und die meisten Leute, die das nutzen, füllen ihre Telefone mit Fotos und Apps auf. Wenn Sie jedoch ein Kasinospieler sind, könnten Sie in Erwägung ziehen, Platz für einige mobile Kasinoanwendungen zu schaffen. In diesem Abschnitt werfen wir einen Blick auf einige der Vorteile von Apps und geben Ihnen einige Ratschläge, wie Sie das Beste aus ihnen herausholen können.

App-Vorteile

Obwohl es keine signifikanten Unterschiede zwischen browserbasierten Spielen und Casino-Spielen mit nativen Apps gibt, hat Letzteres einige Vorteile. Eine native mobile Kasinoanwendung hat mit größerer Wahrscheinlichkeit eine bessere UX (oder Benutzererfahrung). Dies ergibt sich aus der Notwendigkeit, die vom Betriebssystem (hauptsächlich iOS und Android) vorgegebenen Regeln einzuhalten. Es wäre sinnlos, wenn ein Kasino eine unbrauchbare App erstellen würde, die niemand herunterlädt, wenn man bedenkt, wie zeitaufwändig und kostspielig die Erstellung sein kann. Aus diesem Grund könnte es auch schneller sein, eine App zu benutzen, da die Navigation einfacher wird. Bei einem Browser könnten Sie Probleme mit der Website oder der Browser-App selbst haben.

Android oder iOS?

Die uralte Debatte: Welches Betriebssystem ist besser? Aber wir sind wegen mobiler Anwendungen hier, also überlassen wir das anderen zu argumentieren. Aufgrund der Popularität geben die meisten Entwickler iOS für ihre Anwendungen den Vorrang. Aber es ist erwähnenswert, dass Android das Betriebssystem Nr. 1 in Bezug auf die Benutzerzahlen ist, und es war eines der ersten, das Apps für Online-Casinos erlaubte. Das bedeutet mehr Vielfalt und möglicherweise mehr Unterstützung. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels sind iOS 12 und Android Pie die jeweils neuesten Versionen. Wenn Sie eine Anwendung herunterladen und sie nicht ganz funktioniert, stellen Sie sicher, dass Sie die erforderliche Mindestversion haben.

Aber wie bekommt man mobile Apps für beide Betriebssysteme? Nun, Android hat den Play Store und iOS hat seinen App Store. Auf allen Android-Geräten gibt es eine native Play Store-App – suchen Sie einfach nach der Casino-App Ihrer Wahl und laden Sie sie herunter. Für iOS ist es dasselbe, also keine Probleme. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie nur Apps von diesen Orten herunterladen. Das Herunterladen von Apps von anderen Orten birgt das Risiko von Viren, die Ihr Telefon beschädigen oder Sie für Phishing-Betrügereien anfällig machen könnten.

Device to see you!

Für diese mobilen Apps benötigen Sie ein Gerät. Wenn wir auch Tablets mit einbeziehen, stehen Hunderte zur Auswahl. Viele von ihnen sind in Bezug auf Funktionen und technische Daten bei verschiedenen Herstellern gleich, aber die beliebtesten Mobilgeräte sind es:

Apfel

iPad

iPhone

Samsung

Serie Galaxie S (Telefon)

Registerkarte „Galaxie“ (Tablette)

Foxconn (für Google)

Pixel-Telefon

Pixel-Tablett

Sony

Xperia

Für welches Gerät Sie sich auch entscheiden, Sie benötigen mindestens 2 GB RAM und 32 GB Speicher und versuchen, Ihr Betriebssystem auf dem neuesten Stand zu halten. Das bedeutet iOS 12 ab Mai 2019 und Android Pie (obwohl Q im letzten Quartal ausläuft).

Tipps für Benutzer von Casino-Apps

Gerät? Prüfen! Betriebssystem? Check! Sicherheit? Ähm… Sicherheit?

Es gibt viel zu bedenken, wenn Sie eine beliebige App verwenden, ganz zu schweigen von einer Casino-App. Hier sind einige Dinge, die Sie beachten sollten:

  • Benutzen Sie eine sichere Internetverbindung

Da Sie online mit Geld spielen werden, ist es von entscheidender Bedeutung, dass Sie eine sichere und gesicherte Internetverbindung haben, wenn Sie dies tun. Offene Netzwerke können leicht gehackt werden, und Menschen können die Kontrolle über Ihre Daten erlangen, um sie von Ihnen zu stehlen. Deshalb ist es am besten, ein geschlossenes, sicheres Netzwerk mit einem WPA2-Passwort zu verwenden, um Sie vor einem potenziellen Angriff zu schützen.

  • Seien Sie sicher mit Ihrem Passwort

Und damit wären wir schon beim zweiten Tipp – der Passwortsicherheit. Geben Sie niemals das Passwort für Ihr Telefon oder Ihre Casino-Anwendung an jemanden weiter. Es kann alles Mögliche passieren, und letztendlich sind Sie für das, was danach passiert, verantwortlich. Es ist auch wichtig, ein sicheres Passwort zu haben und nicht etwas, das irgendjemand erraten kann. Dazu gehört auch, dass Sie dasselbe Passwort für mehrere Konten verwenden. Auf diese Weise werden Sie effektiv einen „Hauptschlüssel“ erstellen. Hochentwickelte Systeme erfordern Passwörter mit einer Mischung aus alphanumerischen Zeichen und Symbolen, aber es muss auch etwas sein, an das Sie sich erinnern können, sonst sperren Sie sich einfach aus.

  • Verwendung Ihrer Daten

Wenn Sie kein WiFi verwenden können, gibt es immer mobile Daten. Mobilfunkanbieter bieten mindestens 1 GB Daten zu erschwinglichen Monatsplänen an, aber sie können schneller verschwinden, als man denkt. Das Laden von Video-Slots und Bildern nimmt eine Menge Daten in Anspruch, besonders wenn sie aufwändig sind. Versuchen Sie also, eine WiFi-Verbindung zu verwenden, wenn Sie können, um zu vermeiden, dass Sie mehr Geld ausgeben müssen, als Sie mit Daten gewinnen, nur um zu spielen.

  • Batterie-Lebensdauer erhalten

All dies wird sich auf Ihren Akku auswirken. Der größte Verbrauch des Telefonakkus sind nicht die Apps selbst, sondern die Tatsache, dass Ihr Bildschirm eingeschaltet ist. Müssen Sie den Bildschirm auf voller Helligkeit haben, wenn Sie zu Hause im Dunkeln sitzen? Stellen Sie ihn leiser und schonen Sie den Akku. Schalten Sie Bluetooth und Ortung aus, wenn Sie sie nicht verwenden. Dasselbe gilt für Hintergrundanwendungen, die Ihre Daten verwenden, während Sie sie nicht verwenden. Wenn Sie nicht über WiFi verfügen, schalten Sie es aus. Wenn Sie keine mobilen Daten verwenden, schalten Sie auch diese aus. Es ist ein bisschen wie in der Zeit, als Sie ein Kind waren. Sie ließen das Licht in einem Raum an, in dem Sie nicht waren, und Ihre Eltern fragten, ob Sie für den Strom bezahlt haben. Schalten Sie es aus!

Schlussfolgerung

Smartphones und Tablets werden in einem außerordentlichen Tempo immer weiter entwickelt. Deshalb müssen Kasinos mit den Veränderungen Schritt halten, damit ihre mobilen Anwendungen das Beste sind, was sie für Sie, den Spieler, sein können. Andere Dinge, die bei einer guten Casino-App zu beachten sind, sind die Anzahl der spielbaren Spiele, die einfache Navigation und die Reaktionsfähigkeit. Fragen Sie sich: Kann ich mit dieser App grundlegende Dinge tun, und kann ich sie leicht erledigen? Wenn die Antwort ja lautet, ist es ein gutes ‚un!

Keine Kommentare

Wuhan stellt sich nach COVID-19-Cluster auf

Es gab nur sechs Fälle, aber China will das Risiko einer zweiten Welle ausschließen.

Medizinisches Personal entnimmt am 15. Mai 2020 in einer Straße in Wuhan in der chinesischen Zentralprovinz Hubei Abstrichproben von Anwohnern (L), die auf das Coronavirus COVID-19 getestet werden sollen. – Die Behörden im Pandemiegebiet Ground Zero laut Bitcoin Era von Wuhan haben Massen-Tests auf das COVID-19-Virus für alle 11 Millionen Einwohner angeordnet, nachdem am Wochenende eine neue Gruppe von Fällen aufgetreten war.

Behörden im Pandemiegebiet Ground Zero laut Bitcoin Era
Vergrößern / Medizinisches Personal entnimmt am 15. Mai 2020 in einer Straße in Wuhan in der chinesischen Zentralprovinz Hubei Abstrichproben von Anwohnern (L), die auf das COVID-19-Coronavirus getestet werden sollen. – Die Behörden im Pandemiegebiet Ground Zero von Wuhan haben Massenuntersuchungen auf das COVID-19-Virus für alle 11 Millionen Einwohner angeordnet, nachdem am Wochenende eine neue Gruppe von Fällen aufgetreten war.

Abdeckung von Covid-19

Chinesische Beamte haben einen beispiellosen Versuch gestartet, in nur 10 Tagen 11 Millionen Menschen auf COVID-19 zu testen.

Die Pläne für dieses gigantische Unterfangen kamen Anfang dieser Woche zustande, nachdem Beamte in Wuhan – der Hauptstadt der zentralchinesischen Provinz Hubei, in der die Pandemie im Januar zum ersten Mal ausbrach – am vergangenen Wochenende eine Gruppe von sechs neuen Fällen identifiziert hatten. Zu dieser Gruppe gehörten ein 89-jähriger symptomatischer Mann und fünf asymptomatische Fälle, die alle in derselben Wohngemeinschaft lebten.

Die sechs Fälle waren die erste Entdeckung von Neuinfektionen seit mehr als einem Monat in der schwer betroffenen Stadt – und Regierungsbeamte gehen kein Risiko ein, wenn es darum geht, eine gefürchtete zweite Infektionswelle zu vereiteln. Schnell kündigten sie einen Plan an, alle Einwohner der Stadt, die etwa 11 Millionen Menschen zählt, zu testen.

Es ist unklar, ob die Regierung in diesem Zeitrahmen genügend Testkits zusammenstellen und die Logistik der Testgelände organisieren kann. Selbst wenn sie kürzlich getestete Menschen ausschließen würden, müsste die Stadt immer noch mindestens 730.000 Menschen pro Tag testen, berichteten die staatlichen Medien. Die derzeitige Testkapazität in der Stadt liege bei maximal 100.000 Tests pro Tag, hieß es in den Medien.

Strategie

Nach einem Bericht der New York Times plant die Stadt, die Tests gestaffelt, Nachbarschaft für Nachbarschaft durchzuführen. Bekanntmachungen der Regierung über die Teststandorte wurden über soziale Medien, Flugblätter und Lautsprecherdurchsagen verbreitet.

Die Times berichtet, dass die Stadt in den ersten Vierteln Zeltreihen aufgestellt hat, und Social Media-Posts zeigen Bilder von Dutzenden von Bewohnern, die in sicheren Reihen stehen, um von medizinischem Personal in voller Schutzausrüstung geschrubbt zu werden.

Berichten zufolge zielt die Regierung in der ersten Welle auf ältere Gemeinden, dicht besiedelte Stadtviertel und Nachbarschaften mit Migranten aus ländlichen Gebieten ab.

Die Times bemerkte jedoch, dass es in einigen Bezirken Berichte über Verwirrung darüber gab, wie man die Einwohner testen lassen kann. Und es ist unklar, ob medizinische Unternehmen mit der Nachfrage nach Testkits während der 10-tägigen Kampagne Schritt halten können. Außerdem waren einige Bewohner besorgt oder verärgert darüber, dass sie sich in Testzentren begeben mussten, wodurch sie möglicherweise eine Exposition riskierten. Obwohl die Sperrmaßnahmen vor Wochen aufgehoben wurden, bleiben einige Bewohner weiterhin weitgehend zu Hause. Und während die Heldentat weitergeht, ist zumindest ein Experte für Infektionskrankheiten skeptisch, dass es notwendig ist, und sagte in einem Fernsehinterview, die Stadt solle sich stattdessen auf „Schlüsselbereiche und Schlüsselgruppen“ konzentrieren.

Keine Kommentare

Bitcoin bleibt bestehen: Überlebt die erste Website, die vor 10 Jahren ihren Tod erklärt

Die erste Website, auf der behauptet wurde, Bitcoin sei vor zehn Jahren tot, funktioniert nicht mehr. Im Laufe der Jahre hat die primäre Kryptowährung viel Pessimismus, Kritik und Zweifel an sich selbst auf sich gezogen, überlebt aber jetzt offiziell einige der Ungläubigen.

Die erste „BTC ist tot“ Website stirbt

Bitcoin hat seit über einem Jahrzehnt einen fairen Anteil an Negativismus gesehen. Die Neinsager wuchsen schnell, vor allem in den frühen Stadien. Interessanterweise führte diese steigende Zahl zur Entstehung einer Bitcoin Billionaire Webseite, auf der nachverfolgt werden kann, wie oft der Vermögenswert für tot erklärt wurde. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens ist Bitcoin 380 Mal gestorben.

Eines der ersten derartigen Beispiele war im Dezember 2010, als die primäre Kryptowährung noch ein Kind war. In einem Artikel von „The Underground Economist“ wurde ausführlich erklärt, warum „Bitcoin keine Währung sein kann“.

Zehn Jahre schneller Vorlauf – diese Website ist nicht mehr aktiv, wie Danny Scott, CEO von CoinCorner, kürzlich betonte.

Andererseits hat die erste Kryptowährung in diesen zehn Jahren Bestand. Bitcoin fungiert als Währung.

Wie Cryptopotato im vergangenen Jahr berichtete, haben zahlreiche Branchen Bitcoin als legitimes Zahlungsmittel akzeptiert.

Bitcoin diente nicht nur als Währung, sondern zeigte auch als Anlageinstrument beeindruckende Ergebnisse. Insbesondere hat BTC in den letzten zehn Jahren alle anderen Vermögenswerte übertroffen und einen beachtlichen ROI von 8.900.000% erzielt.

digitale Geldmarkt bei Bitcoin Era

Bitcoin erhält eine Entschuldigung

Eine weitere berühmte Kritik an der primären Kryptowährung, die auf der BTC-Nachrufseite registriert wurde, kam im September 2017. Unmittelbar vor dem parabolischen Preisanstieg, als er sein Allzeithoch von 20.000 US-Dollar erreichte, erklärte JP Morgan-CEO Jamie Dimon, Bitcoin sei ein „Betrug“ . ”

Er ging damals noch weiter und sagte: „Es ist schlimmer als Tulpenzwiebeln. Es wird nicht gut enden. Jemand wird getötet. “ Nur ein paar Monate später bedauerte Dimon diesen Kommentar und betonte sogar, dass Blockchain, die Technologie hinter Bitcoin, real ist.

Seitdem wurde die massive amerikanische multinationale Investmentbank für Blockchain und Bitcoin erheblich geöffnet. In einem von der Bank Anfang dieses Jahres erstellten Bericht wurden die jüngsten Fortschritte von BTC gewürdigt, insbesondere in Bezug auf die Übernahme durch institutionelle Anleger.

Darüber hinaus gab JP Morgan im vergangenen Jahr bekannt, dass das Unternehmen mit der Entwicklung einer eigenen Kryptowährung begonnen hat, mit der Transaktionen zwischen Kunden des Großhandelszahlungsgeschäfts sofort abgewickelt werden können.

Keine Kommentare